2016

In der Zeit vom 13. – 17.07.2016 veranstaltete der SVÖ seine diesjährige Sportwoche in gewohntem Rahmen auf der Kunstrasenanlage in Öttershagen.

Die E-Jugend des SVÖ bestritt das Auftaktspiel gegen die Mannschaft des TSV Germania Windeck, da dies das erste Spiel der neu zusammengestellten Mannschaft und des neuen Trainers war, war das Ergebnis eher zweitrangig. Das anschließende erste Blitzturnier für Seniorenmannschaften konnten die Siegtaler Sportfreunde für sich entscheiden und verwiesen die SG Niederhausen-Birkenbeul und den TuS Schladern auf die Plätze zwei und drei. Das zweite Blitzturnier am Donnerstag, 14.07.2016 gewann der SSV Hochwald vor dem SV Leuscheid und dem TuS Germania Bitzen.

Am Freitag, 15.07.2016, waren insgesamt fünf Ü32-Mannschaften zu Gast in Öttershagen und bestritten ein Turnier für Alt-Herren Mannschaften. Gewinner in diesem Jahr war der SSV Weyerbusch, der sich noch im letzten Jahr mit Platz zwei begnügen musste, den in diesem Jahr der FC Marienfeld belegte. Das Podium komplettierte der Gastgeber aus Öttershagen.

Der Samstag stand ganz im Zeichen der Freizeit- und Betriebsmannschaften. Gewinner des Turniers war der FC Grottenkick, der sich im Finale nach Sieben-Meter Schießen knapp gegen TrakTor Loch durchsetzen konnte. Im Anschluss an das Turnier lud die Crew der Cocktailbar der „HurraHurra Sansibar“ zu leckeren Cocktails ein. Das Angebot wurde bis in die frühen Morgenstunden angenommen.

Zum Abschluss der Sportwoche am Sonntag, 17.07. traten Dorfmannschaften aus den umliegenden Ortschaften im traditionellen Stiefelcup gegeneinander an, in diesem Jahr verließ die Mannschaft aus Überholz/Perseifen/Kohlberg den Platzt als Sieger.

Die Dorfmannschaften des Stiefelcups nach der Siegerehrung

Die Dorfmannschaften des Stiefelcups nach der Siegerehrung

Wir möchten auf diesem Weg allen beteiligten Helfern und Mannschaften danken, die im Laufe der Woche im Einsatz waren. Auch bedanken wir uns bei allen Sponsoren, die uns im Rahmen der Sportwoche unterstützt haben. Wir hoffen euch alle im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen und wünschen eine erfolgreiche Saison!

Der Vorstand